asioso führt Single Source Publishing Strategie bei LEDVANCE ein

Klient

LEDVANCE

Kategorien

Konzeption, Technologie, Beratung

Tags

#Case Study #Pimcore #DAM - Digital Asset Management #PIM - Product Information Management

Datum

April 27, 2022

LEDVANCE beabsichtigte eine komplette Umstrukturierung ihres gesamten Webauftritts inkl. PIM, DAM und WCMS mit dem Ziel einer ganzheitlichen Lösung mit einem zentralen System.

Herausforderung

Ausgangspunkt des Projekts war, dass LEDVANCE eine Systemumgebung mit vielen unterschiedlichen kommerziellen Systemen hatte. Dieser best-of-breed-Ansatz war für den Kunden nicht mehr strategisch, und das Ziel war es, eine ganzheitliche Lösung zu finden, die alle Themen abdeckt. Dazu zählen: Anbindung SAP, Einführung eines PIM und DAM, Website-Generierung über CMS und die Möglichkeit, automatisiert Produkte und Produktdaten an Third-Partie Systeme zu exportieren. In einer Vorab-Analyse stellte asioso dem Kunden die Open-Source-Plattform Pimcore als Single-Source-Publishing Lösung vor und erläuterte dessen Vorteile. 
 
Zu den größten Herausforderungen dieses Projekts zählten unter anderem die komplexen, über Jahre gewachsenen Produktstrukturen und die Schnittstellen zu verschiedenen Drittanbietern. Außerdem gab es sehr komplexe Import- sowie Export-Regeln, die berücksichtigt werden mussten. Das DAM wurde auch komplett auf die Anforderungen des Kunden angepasst und für eine Kollaboration mit externen Dienstleistern optimiert.  
 
 

Lösung

Das Projekt wurde mit der Open-Source-Plattform Pimcore umgesetzt. asioso führte einerseits das PIM ein und sorgte für eine strukturierte Datenmodellierung. In einer Konzeptionsphase wurden die Produktdatenstrukturen analysiert, um sie dann aus dem ursprünglichen System in Pimcore zu überführen und im selben Zuge zu optimieren. Ebenso wurde das für die Workflows und Prozesse gemacht. asioso realisierte außerdem ein DAM Kollaborationsplatform zur Verwaltung von Bildern, Videos, Dokumenten etc. Hierfür wurde das Pimcore DAM-Frontend als Basis genommen und entsprechend erweitert. Der Kunde kann seine Dateien intern verwalten und hat zudem die Möglichkeit, sie mit externen Agenturen und Mitarbeitern zu teilen, damit diese auch in dem System arbeiten können. Des Weiteren wurden Schnittstellen zu SAP implementiert. Das hat den Vorteil, dass vollautomatisiert Produkte aus SAP kommen und in Pimcore angelegt werden. Auch die Content-Migration aller Websites von LEDVANCE wurden im neuen CMS von Pimcore umgesetzt. Weiterhin wurden verschiedene Export-Funktionalitäten für die Produktdaten erstellt. So können die Redakteure genau festlegen, welche Daten sie zielgerichtet exportieren wollen. Diese Daten werden dann mittels API Zugriff den externen Partnern und Systemen bereitgestellt.  
 
Folgende Systeme wurden abgelöst:  
 
DAM ⇒ Pixelboxx 
 
CMS ⇒ FirstSpirit 
 
PIM ⇒ Stibo 
 
Die über Jahre gewachsenen, sehr komplexen User-Workflows und Datenstrukturen wurden dann von den Fremdsystemen in Pimcore überführt. Das Ergebnis ist dann letztendlich ein zentrales System auf dem alle Sprachen der Website, sowie alle Sprachen der Produkte und Assets gemanagt werden. 
 
Das System wird auf Microsoft Azure gehostet. Auch in diesem Bereich hat asioso den Kunden beim Aufsetzen der gesamten Software-Architektur unterstützt. 
 
 
„Mit Open-Source, agilem Projektmanagement und Cloud Deployment betraten wir als Unternehmen viel „Neuland“ und das mit einem sehr komplexen Projekt. Durch die professionelle und erfahrene Unterstützung durch asioso wurde das Projekt nicht nur zum Erfolg sondern das „Neuland“ schnell zur neuen Heimat.“ 

Florian Reiter, Head of Data Management


Nutzen

  • Kostenreduktion (Einsparen von Lizenzkosten und Schnittstellen, Einführung von Open-Source-Technologien)

  • Keine bzw. auf das Minimum reduzierte Schnittstellen 

  • Erhebliche Reduktion der Systemarchitektur-Komplexität 

  • Bessere Time-to-Market 

  • Alle Systeme und Themen, die benötigt werden, sind gebündelt in Pimcore 

  • Einfaches Backend für Redakteure 

 

Über LEDVANCE

LEDVANCE ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Allgemeinbeleuchtung für professionelle Lichtanwender und Endverbraucher mit einem umfassenden Portfolio an LED-Leuchten, fortschrittlichen LED-Lampen, intelligenten und vernetzten Lösungen in den Bereichen Smart Home und Smart Building sowie traditionellen Leuchtmitteln.
  
Hervorgegangen aus der Allgemeinbeleuchtungssparte von OSRAM befindet sich das Unternehmen jetzt im Besitz des chinesischen Lichtunternehmens MLS Co., LTD. Mit Niederlassungen in mehr als 50 Ländern und Geschäftsaktivitäten in über 140 Ländern verfügt LEDVANCE über einen hervorragenden globalen Marktzugang auf der Basis vertrauensvoller, jahrzehntelang gewachsener Kundenbeziehungen und einem leistungsstarken Vertriebsnetz.
Besuchen Sie

just make it simple

Wilhelmine-Reichard-Str. 26, 80935 München

Mo - Fr 9:00 - 17:30

Copyright © 2024 asioso. All Rights Reserved.