MCQST und MQC

asioso erstellt multisite environment in FirstSpirit für MCQST und MQC

asioso wandelt Munich Center for Quantum Science and Technology (MCQST) FirstSpirit Projekt in ein multisite environment um und fügt Munich Quantum Center (MQC) hinzu.

Herausforderung

MQC sollte vom Content Management System Typo3 und zu FirstSpirit migriert werden. MQC nutzte eine veraltete TYPO3 Version, die nicht mehr unterstützt wurde, weswegen für die neue Migration nur wenig Zeit blieb. Außerdem mussten die strukturierten Datensätze - die im CMS TYPO3 existierten – in das neue CMS FirstSpirit importiert werden, damit die Redakteure keine bzw. wenig Inhalte manuell migrieren  mussten. Eine weitere Herausforderung waren die unterschiedlichen Designwünsche von MCQST und MQC. Beispielsweise war im Template nur ein Logo vorhergesehen. Auf Wunsch von MQC können im Header nun zwei Logos platziert werden, wobei die Website für MCQST gleichgeblieben ist (nur ein Logo). Auch die Navigationsleisten und die News sollten unterschiedliche Designs haben.

Lösung

MCQST FirstSpirit PROJEKT wurde im ersten Schritt in ein multisite environment umgewandelt, denn so konnte MQC hinzugefügt werden. So konnte eine dritte Microsite migriert werden: Quantum Alliance. Was war das Ergebnis? Der Kunde hat ein FirstSpirit-Projekt, aus dem derzeit drei Microsites generiert werden, die alle die gleichen Templates nutzen, aber jeweils ein eigenes Corporate Design aufweisen. So koordinierte und übernahm asioso den Umzug zum neuen Content Management System FirstSpirit. Die alten Datensätze von TYPO3 wurden mit Hilfe des von asioso entwickelten Importers für FirstSpirit vorbereitet und migriert. asioso übernahm außerdem Systemadministrator-Aufgaben, um den Umzug zu erleichtern.

Nutzen

  • asioso stand als Beratung zur Seite
  • Support-Paket für die Microsites
  • Ein Importer wurde für die strukturierten Datensätze entwickelt
  • Unterschiedliche Template-Styles für die verschiedenen Websites ► eigenes Corporate Design für alle Microsites
  • Multisite environment für die Websites
  • Vereinfachtes Pflegen von Content durch das Baukasten-System

 
"Wir arbeiten seit den Anfängen von MCQST eng mit asioso zusammen. Aufgrund der Flexibilität, des lösungsorientierten Workflows, der kompetenten Beratung und des freundlichen Teams war es ein Vergnügen, gemeinsam unsere Ideen in einem Online-Format zu verwirklichen." - Anca Ionescu, Munich Center for Quantum Science and Technology
 

Über MCQST

Münchner Zentrum für Quantenwissenschaften und -technologie (MCQST) ist ein Exzellenzcluster, das in 2019 gegründet würde und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert ist. In MCQST arbeiten Wissen¬schaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Disziplinen Physik, Mathematik, Informatik, Elektrotechnik, Material¬wissenschaft und Chemie zusammen in verschiedenen Forschungsbereichen, die alle Aspekte der Quantenwissenschaften von der Grundlagenforschung bis hin zur Anwendung abdecken. Ziel ist es Quanteneffekte wie Superposition und Verschränkung nutzbar zu machen und neue Quantentechnologien zu entwickeln wie beispiels¬weise hochempfindliche Sensoren, abhörsichere Kommu¬nikation, Quantencomputer und Quantensimulatoren.
 
Neben der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und der Technischen Universität München (TUM), sind das Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ), das Walther-Meißner-Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und das Deutsche Museum als Partner an MCQST beteiligt.
 

Über MQC

Das Munich Quantum Center (MQC) ist als eine Grassroots-Initiative der Wissenschaftler entstanden und gegründet um die Community der Quantenforscherinnen und -forscher in München zusammenzubringen. Regelmäßige gemeinsame Workshops und Seminare und schaffen so ein sehr interaktives Ambiente für die Quantenwissenschaft in München. MQC versammelt über 60 Forschungsgruppen, die zu vier verschiedenen Institutionen gehören: die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Technische Universität München, das Max-Planck-Institut für Quantenoptik und das Walther-Meißner-Institut für Tieftemperaturforschung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Die Forschung deckt ein breites Spektrum an Themen ab, das von mathematischen Grundlagen, Quanteninformation, Berechnungsmethoden, Quanten-Nano-Systemen, Quantenoptik und Quanten-Vielteilchenphysik bis hin zu supraleitenden Bauelementen reicht. Aus dieser lebendigen Initiative ist MCQST entstanden. 
 

Showcase

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing Mail



Weitere Details gerne persönlich

 

Nico Rehmann

ist zertifizierter Senior Projektmanager IPMA mit über 20 Jahren Erfahrung
in Strategie, Beratung, Entwicklung, Digital Marketing,
Projektmanagement, Konzeption

 

Wir freuen uns auf Sie.