News
recogate wurde in Sarajewo in die TOP 50 der innovativsten Startup Ideen gewählt

Author: asioso |
05. November 2017

Asioso trat Anfang November bei der zweiten Ausgabe des "Sarajevo Unlimited 2017 Festival of Ideas and Innovation" mit dem Portal RECOGATE auf, dass in die Top 50 Startup-Ideen der Region gewählt wurde.



"Wir hatten das Privileg, an der Sarajevo Unlimited 2017 teilzunehmen, die an drei Tagen die Elite der Szene von Unternehmertum, Ideen und Innovationen beherbergte.", so unsere Mitarbeiter Sasa Matijas und Nebojsa Ljubicic.



Die diesjährige Sarajevo Unlimited versammelte Teilnehmer aus mehr als 20 Ländern und 3.000 Besuchern.

Als eines der TOP 50 Innovativsten Start- Ups stieß recogate auf reges Interesse bei den Besuchern, insbesondere wegen des anstehenden Roll- Out in der Balkan Region.

Drei ganze Tage mit vollem Programm und an fünf Standorten, zahlreiche inspirierende und erfolgreiche Beispiele der regionalen Start-up-Kultur, großes Investoreninteresse, großartige Referenten, Engagement und Interesse von inländischen Institutionen und Unternehmen waren ein positives Zeichen, dass Sarajevo Unlimited im letzten Jahr wichtige Veränderungen in der Region einleitete. Die Eröffnungszeremonie im Rathaus wurde vor mehr als zweihundert Gästen und von einer speziell gestalteten Unlimited Bühne abgehalten. Der Premier des Kantons Sarajevo Elmedin Konakovic begrüßte die Besucher und betonte, dass solche Veranstaltungen das Bewusstsein derjenigen beeinflussen, die politische und soziale Prozesse im Land schaffen und die IT-Branche an der richtigen Stelle positionieren.  

Der Resident-Koordinator der Vereinten Nationen, SEZIN Sinanoglu, die Vertreterin des UNDP, und die Schweizer Botschafterin in Bosnien und Herzegowina, Andrea Rauber Saxer, betonten die Bedeutung dieser Veranstaltung und erinnerten daran, dass diese Industrie die wirtschaftliche Entwicklung des Landes unterstützt.

Die Organisatoren dieser Innovationsmesse überreichten dem Bürgermeister der Stadt Sarajevo, Abdulah Skaki, die "Viber Stickers of Sarajevo", die von einem Team junger Designer kreiert wurde.

Acht Panele, sechs Key Note Speaker, acht Workshops zum Thema "Skills of Tomorrow" sind nur einige der bedeutenden Ergebnisse des dreitägigen Innovationsforums. Es fand eine B2B Veranstaltung statt, bei der 90 Unternehmen zusammenkamen. Sechs innovative Ideen wurden als Ergebnis des Projekts "Stärkung der Rolle lokaler Gemeinschaften in Bosnien und Herzegowina" vorgestellt, dass von den Regierungen der Schweiz und Schwedens unterstützt und von UNDP umgesetzt wird. Die Innovationsmesse in Sarajevo brachte 80 Start- Ups zusammen, und wurde auch vom Vorsitzenden des Ministerrates Bosnien und Herzegowinas, Denis Zvizdic besucht.

"Ohne angemessene Bildung, ohne wirkliches Wissen und Erfahrung, ohne das wissenschaftlich-forschende Element, ohne Innovation können wir nicht über eine Wissensgesellschaft sprechen, wir können nicht über eine fortgeschrittene Gesellschaft reden und wir können nicht über wirtschaftliche Entwicklung diskutieren. Diese jungen Leute verdienen Unterstützung. Was das Niveau von Bosnien und Herzegowina angeht, werde ich alles tun, um solche Kundgebungen weiter zu unterstützen und ein Umfeld zu schaffen, das es ihnen ermöglicht, ihre Ideen in realistische, konkrete Projekte umzusetzen. " , sagte Zvizdic während des Besuchs.

Das dreitägige Innovationsforum wurde durch Ovationen der Teilnehmer abgeschlossen und mit dem Versprechen und der Ankündigung dass die dritte Ausgabe in Sarajevo eine neue Gelegenheit für Talente und innovative Projekte sein wird, um sich mit Partnern und Investoren zu treffen.

Die Unterstützung für die diesjährige Sarajevo Unlimited wurde von Partnern aus acht Ländern der Region und offiziellen Partnern des Forums geleistet unter anderem der Schweizer Regierung mit den Projekten YEP.

Wir freuen uns, dass wir es gleich auf Anhieb in die TOP50 geschafft haben. Dies gibt uns weiteres Vertrauen auf dem richtigen Weg zu sein.

 



Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing Mail